Nordkurier.de

Randalierer in Pasewalk

In der Stettiner Straße wurden die Bauzäune umgekippt. Ob der oder die Täter sich auch Gedanken darüber machen, was ist, wenn Kinder dort hineinfallen?  Foto: A. Stegemann
In der Stettiner Straße wurden die Bauzäune umgekippt. Ob der oder die Täter sich auch Gedanken darüber machen, was ist, wenn Kinder dort hineinfallen? Foto: A. Stegemann

Randalierer sind am Wochenende durch die ganze Pasewalker Innenstadt gezogen und kippten in der Stettiner Straße die Bauzäune um sowie die Töpfe mit den Grünpflanzen vor dem griechischen Restaurant. Sie rissen Verkehrsschilder ab oder warfen sie um. Besonders wütend ist eine Pasewalkerin. Ihre Kinder hatten ihr Auto, einen silbergrauen Opel Corsa, auf dem Gelände der ehemaligen Wurstfabrik abgestellt. Dort wurde es in der Nacht zu Sonnabend zerkratzt. „Wer hat etwas beobachtet?“, fragt sie.ast

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×