Nordkurier.de

Strasburg: Einbrecher unterwegs

Uecker-Randow.Bislang unbekannte Täter haben eine Metallbaufirma in Strasburg heimgesucht. Dabei legten sie eine große kriminelle Energie an den Tag, denn die Ganoven drückten mehrere Türen auf. Dann durchwühlten sie diverse Schränke. Die Diebe stahlen Fernseher, einen Laptop, einen Kaffeeautomat, dazu noch diverse Werkzeuge und Türen im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro.
Doch damit noch nicht genug, denn in der Uckermarkstadt hatten es Unbekannte noch auf weitere Beute abgesehen. In einem Garagenkomplex wurden zehn Garagen aufgehebelt. Die Täter hatten vorrangig volle Benzinkanister – insgesamt 40 Liter –, einen Komplettsatz Winterräder und diverse Werkzeuge im Blick. Selbst mehrere Kästen Bier wurden mitgenommen. Schaden: mehrere Tausend Euro.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×