Nordkurier.de

Achim rockt Prenzlau

Sie strahlten am Sonnabend um die Wette – Hoheiten auch ganz Deutschland und Polen waren zum traditionellen Königinnentreffen nach Prenzlau gereist.
Sie strahlten am Sonnabend um die Wette – Hoheiten auch ganz Deutschland und Polen waren zum traditionellen Königinnentreffen nach Prenzlau gereist.

Er spricht Damen im Rentenalter mit Mädchen, Mäuschen und Schätzen an. Und er darf das offenbar. Denn wenn Ost-Star Achim Menzel die Bühne betritt, liegen ihm die Frauen scharenweise zu Füßen. Da macht Prenzlau keine Ausnahme. Sein Name hatte gereicht, am verregneten Samstagabend hunderte Fans in die Innenstadt zu locken. Das Gros fand glücklicherweise unter dem eilens aufgebauten Riesenzelt Schutz. Aber irgendwann hatte dann auch petrus ein Einsehen und drehte seine Schleusen wieder zu, so dass Achim Menzel trockenen Hauptes das Bad in der Menge genießen konnte. Und es war wahrlich ein Bad, das er dort nahm. Mit seinem Kultsong „Sie ist schlank, schlank, schlank...“ auf den Lippen kokettierte der Sänger mit seinen zumeist betagteren Anhängern, zeigte sich aber auch sichtlich erfreut, als vier junge Punks um ein Gruppenfoto baten und eine junge Dame sogar einen Kuss von ihm erbetteln wollte. Das indes tat die blonde Prinzessin nicht ganz freiwillig. Ihre Freundinnen hatten die Braut in spé auskostümiert und zum Stadtfest geschickt, damit sie im Rahmen ihres Junggesellinnenabschiedes nochmal so viele Herren wie möglich abknutschte. Achim Menzel allerdings zierte sichm, bot ihr statt dessen zehn Euro für die Aussteuer an. Das Publikum fands offenbar Klasse, denn der Beifall wollte am Ende des Konzerts gar kein Ende finden.
 

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×