Nordkurier.de

Ehemaliger „805er“ übernimmt die Physiotherapie von Dörte Ballin

Die Prenzlauer Physiotherapeutin Dörte Ballin übergibt ihre Praxis in der Brüssower Allee 8 aus gesundheitlichen Gründen am 1. Juli an Thomas Krauskopf aus Schönwerder.[KT_CREDIT]
Die Prenzlauer Physiotherapeutin Dörte Ballin übergibt ihre Praxis in der Brüssower Allee 8 aus gesundheitlichen Gründen am 1. Juli an Thomas Krauskopf aus Schönwerder.[KT_CREDIT]

Fast 20 Jahre hat Dörte Ballin ihre Praxis geführt, nun übergibt die ausgebildete Physiotherapeutin ihre Praxis an einen Nachfolger. Zum 1. Juli übernimmt Thomas Krauskopf die Physiotherapie im Ärztehaus in der Brüssower Allee 8.
Aus „gesundheitlichen Gründen“ beendet Dörte Ballin ihre berufliche Laufbahn. Am 1. November 1993 hatte sie sich selbstständig gemacht, damals noch im Extra-Markt. 1998 war sie in das neue Ärztehaus umgezogen.

Der 41-jährige Thomas Krauskopf ist gebürtiger Prenzlauer, wohnt mit Familie in Schönwerder und ist ein „Quereinsteiger“, wie er sagt. Zwölf Jahre hat er als Zeitsoldat im Prenzlauer ABC-Abwehrbataillon 805 gedient, sich dann komplett umorientiert. Er absolvierte eine dreijährige Ausbildung an einer Privateinrichtung, nämlich an der Staatlich anerkannten Schule für Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister in Bad Wilsnack, machte sein Examen an den Ruppiner Kliniken in Neuruppin und ist dort noch zurzeit fest angestellt. „Ich wollte unbedingt in die Heimat zurück“, sagt Thomas Krauskopf. Die 135 Kilometer pendelte er zwar nicht täglich, sondern hatte dort eine kleine Wohnung, aber auf die Dauer möchte er wieder täglich bei Frau und Kind in Schönwerder sein. Und sich unbedingt selbstständig machen.
Als Dörte Ballin einen Nachfolger für ihre Praxis suchte, ergriff Thomas Krauskopf die Chance. Er übernimmt die drei Mitarbeiterinnen, hat sich bereits bei den Ärzten vorgestellt und wird im Juni die Praxis renovieren. Auch das komplette Angebot bleibt: Krankengymnastik, Elektro- und manuelle Therapien, Massagen, fachspezifische Behandlungen, Bobath – ein multidisziplinärer rehabilitativer Ansatz in Therapie und Pflege von Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems. „Ich denke, mit Thomas Krauskopf habe ich einen geeigneten Nachfolger gefunden, wie man ihn sich nicht besser wünschen kann“, sagt Dörte Ballin.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×