Nordkurier.de

Fürstenwerder Narren sind einfach nicht zu bändigen und feiern Karneval im Sommer

Die Party zum 40. Gründungsjubiläum des Fürstenwerder Karnavalsklubs beginnt mit einem Festumzug. Mit dabei sind dann auch diese hübschen Damen aus der Funkengarde. [KT_CREDIT] FOTO: Privat
Die Party zum 40. Gründungsjubiläum des Fürstenwerder Karnavalsklubs beginnt mit einem Festumzug. Mit dabei sind dann auch diese hübschen Damen aus der Funkengarde. [KT_CREDIT] FOTO: Privat

Karneval im Juni? In Fürstenwerder funktioniert das. Dort wird am Sonnabend ganz groß gefeiert. Anlässlich des 40. Gründungsjubiläums des Fürstenwerder Karnevalsklub „FKK“ wird auf die Freilichtbühne zum Sommerkarneval eingeladen. Los geht es mit einem Festumzug durch den Ort, angeführt durch die Schalmeienkapelle „Zur Bismarckeiche“ der Freiwilligen Feuerwehr Geesow. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr an der Freilichtbühne. Am Nachmittag gibt es auf dem Festgelände ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: Neben Spielen, Riesenrutsche und Eis für die Kinder, Live-Musik, Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen werden sich auf der Freilichtbühne Tanz und närrische Programmteile abwechseln.
Das Abendprogamm beginnt um 19 Uhr mit einer Diskothek und wird vom „FKK“ sowie durch Gastauftritte anderer Karnevalsklubs aus der Region gestaltet.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×