Nordkurier.de

Junge Frau erbettelt sich einen Welpen vom Gatten

Annika Heilmann (rechts) hatte sich in den süßen Yorkshire-Terrier-Welpen verliebt und ihren Mann überredet, die kleine Hundedame zu kaufen. Töchterchen Maya (4, links) ist ebenfalls überglücklich über den Familienzuwachs.
Annika Heilmann (rechts) hatte sich in den süßen Yorkshire-Terrier-Welpen verliebt und ihren Mann überredet, die kleine Hundedame zu kaufen. Töchterchen Maya (4, links) ist ebenfalls überglücklich über den Familienzuwachs.

Welcher Mann kann seiner eindringlich bettelnden Ehefrau einen Wunsch abschlagen? Jedenfalls nicht Jan Heilmann. Der junge Mann hatte am Sonnabend eigentlich nur einen Ausflug mit seiner Familie zum Pferdemarkt nach Prenzlau geplant. Doch auf der Rücktour nach Ückeritz (Insel Usedom) mussten die Heilmanns dann im Auto enger zusammenrücken. Denn sie haben ein neues Familienmitglied: „Spike“, neuneinhalb Wochen alt. „Eigentlich wollte mein Mann keinen Hund“, gibt Annika Heilmann zu. „Doch ich habe mich sofort in den Yorkshire-Terrier-Welpen verliebt und dann so lange gebettelt, bis er eingewilligt hat“, sagt die 19-Jährige überglücklich und schmust mit dem süßen Knäuel. Tochter Maya (4) freut sich ebenfalls sehr über die Spielkameradin. Züchterin Ines Müller aus dem Löwenberger Land gibt den jungen Leuten noch viele Tipps mit auf den Weg nach Hause. In ihrem Kofferraum warten noch fünf andere Mischlingswelpen auf einen neuen Besitzer: Vater Leonberger/Kaukase, Mutter Kuvasz.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×