Nordkurier.de

Leben wir noch sicher?

Uckermark.Wie sicher lebt es sich in der Uckermark nach Polizeistrukturreform und Personalabbau? Eine Frage, die viele Bürger bewegt. Im Bereich der Polizeiinspektion Uckermark verharrt beispielsweise die Anzahl von Diebstählen aus Fahrzeugen auf erschreckend hohem Stand. Nur jeder zehnte Täter werde ermittelt, kritisiert unter anderem die CDU im Kreis- und im Landtag. Gleichzeitig werde über einen weiteren Personalabbau nachgedacht. Dabei geht es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion um die Sicherheit von rund 128 000 Bürgern. Am Montag, dem 10. Juni, bietet die CDU zum Thema ein Bürgerforum im Restaurant am Angermünder Bildungswerk, An der MTS 7, an. Beginn ist um 18 Uhr.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×