Nordkurier.de

Spargel punktgenau gelandet

Schlagerlegende Gert Christian wollten alle sehen. Als er loslegte, füllten die Besucher die Bänke der Freilichtbühne. Die beliebte ostdeutsche Sänger sorgt mit 60 Lenzen immer noch für mehr Fröhlichkeit und Stimmung auf der Bühne, als mancher Barde. [KT_CREDIT] Fotos: Monika STrehlow
Schlagerlegende Gert Christian wollten alle sehen. Als er loslegte, füllten die Besucher die Bänke der Freilichtbühne. Die beliebte ostdeutsche Sänger sorgt mit 60 Lenzen immer noch für mehr Fröhlichkeit und Stimmung auf der Bühne, als mancher Barde. [KT_CREDIT] Fotos: Monika STrehlow

Nur ganze 20 Kilogramm frischen Spargel konnte Josef Jakob von den Jakob-Spargelhöfen Beelitz nach Prenzlau zur Landesgartenschau mitbringen. So waren die zwei Kisten schnell leergeräumt, hatten nur die ersten Besucher noch das Glück, von der ersten Ernte 2013 kaufen zu können. „Das war eine Punktlandung“, erklärte Josef Jakob dem brandenburgischen Agrarminister Jörg Vogelsänger erleichtert. Denn zu lange sah es so aus, als würde sein Spargel gar nicht mehr sprießen wollen…

So konnte der Minister gemeinsam mit der neuen Geschäftsführerin von pro agro Brandenburg e.V., Stefanie Patron, die Frischesaison Brandenburgs mit dem wohl beliebtesten Gemüse der Mark eröffnen. Gleißender Sonnenschein ließ auch Pieter Wolters strahlen. Der Q-Regio-Chef aus Bandelow führte die Prominenz über den von seinem Unternehmen gemanagten Regionalmarkt mit den orangefarbenen Ständen. Die hatte zuvor schon bei den hiesigenn Imkern honigsüßen Met verkostet und probierte nun uckermärkischen Käse, Apfelköstlichkeiten aus Lichtenhain oder Brotaufstrich mit Biokräutern aus Friedenfelde. Anerkennung heimste auch der KlosterGut-Stand ein, an dem sich einheimische Künstler vorstellen und eigene Werke anbieten. Natürlich galt den Pflanzen der helenion-Gärtnereien in Radekow, Grünow und Wallmow ein besonderer Blick.

Währenddessen füllte sich das Laga-Gelände. Dicht gedrängt saßen die Zuschauer vor der Freilichtbühne, als der Star des Tages Gert Christian „Der Sommer meines Lebens“ anstimmte. Der Mann steht seit 40 Jahren auf der Bühne und kommt mit seinen 60 Lenzen frischer als mancher Barde rüber.

Übrigens: Die Orchideenausstellung in der Blumenhalle bezaubert auch in den kommenden Tagen, Ein Blick dorthin lohnt sich in jedem Fall.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×