Nordkurier.de

„UM Queer“ will es beim Festival in Prenzlau richtig krachen lassen

Nach dem sportlichen Auftakt „Radeln für Toleranz“ geht es bunt, offen und vielfältig auf dem Festgelände weiter.

Prenzlau.Trotz erster Regentropfen startete am Donnerstag eine kleine Abordnung des Vereins „UM Queer“ mit einer 40 Kilometer-Tour von Templin nach Prenzlau ins Festivalwochenende. Hier will es der Verein,der sich unter anderem für die Gleichberechtigung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften einsetzt, auf der Freilichtbühne heute so richtig krachen lassen. Von 18 bis 22 Uhr gibt es Auftritte von Multi- und Nachwuchstalenten, Interviews – unter anderem mit Kommunalpolitikern, dem Geschäftsführer der LaGa GmbH Christian Hernjokl und dem „UM Queer“ -Vereinsvorsitzenden Andreas Büttner – sowie ein Konzert der Berliner Band „The Wakewoods“, die mit Bluesrock, Rock, Coversongs der Beatles und Rolling Stonespunkten.
Am Sonnabend bestimmt die „Lebenshilfe Uckermark“ das Geschehen auf der Freilichtbühne. Mit knapp hundert Beteiligten aus verschiedenen Behinderteneinrichtungen der Uckermark legen sie von 11 bis 17 Uhr einen Mix aus Konzerteinlagen, Theateraufführungen sowie Line-Dance-Vorführungen auf. Mit dabei sind unter anderem die Musikgruppe „Silberstern und Regenbogen“, die Theatergruppe „Bärenherz“ und die „Offenen Hilfen“ aus Angermünde und Templin.
Ab 11 Uhr stehen am Sonntag die Chöre und Tanzgruppen der Volkssolidarität im Seepark auf der Bühne. Neben verschiedenen LAGA-Songs werden sie das Publikum mit bekannten Volksliedern wie „Dat Du min Leewsten bist“ oder „Horch, was kommt von draußen rein“ und Tänzen begeistern.
Ab 14Uhr tritt das Musik-Straßentheater der Kreismusikschule Uckermark im Gartenschaugelände auf.
Und ab 15Uhr gehört die Bühne Olaf Berger und Linda Feller, die das Veranstaltungswochenende auf der Landesgartenschau mit ihren Schlagern ausklingen lassen werden.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×