Nordkurier.de

Alleskönner auf dem Prüfstand

Lutz Jentho präsentiert am kommenden Sonnabend die Hobbysäge Stihl MS 251.
Lutz Jentho präsentiert am kommenden Sonnabend die Hobbysäge Stihl MS 251.

Echte Geräusche, wie beispielsweise beim Bäumefällen, können Interessenten und Besucher am Sonnabend, dem 13. April, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr auf dem Gelände rund um das Geschäft für Yamaha & Stihl, Zweiräder und Motorgeräte wahrnehmen. Das Team um Firmenchef Lutz Jentho lädt nämlich zum dritten bundesweiten Testtag für Stihl- und Viking-Geräte ein. Profis, Hobbygärtner und solche, die es werden wollen, können hier verschiedene beliebte Motorgeräte nach Herzenslust ausprobieren. Auf dem Prüfstand begeben sich beispielsweise Motorgeräte wie Sägen, Rasenmäher, Heckenscheren, Motorsensen, Blas- und Sauggeräte, Hochdruckreiniger und Rasenlüfter sowie attraktive Angebote aus dem gesamten Sortiment.
„Die hervorragende Qualität dieser Alleskönner macht sich auch im kleinsten Garten bezahlt“, verspricht Lutz Jentho. Beliebt seien jetzt auch die Geräte, die mit Lithium-Ion-Akkus betrieben werden. Mit einer geringen Ladedauer von 45 Minuten seien diese Akkus kompatibel mit allen Geräten und geräuschärmer als Verbrennungsmotoren. Arbeiten wie Rasenmähen, Rasenkanten trimmen, Hecken schneiden oder Laub entfernen würden damit im Handumdrehen gelingen. Egal, ob für Gelegenheitsanwendungen oder für Profis. Die akkubetriebenen MSA 160 CBQ, als handliche und nur 4,9 Kilogramm leichten Säge mit einer Schnittlänge von 30 Zentimentern, trenne beispielsweise ruck, zuck eine Holzscheibe „Das Gerät ist besonders dort, wo Lärmschutz und Handlichkeit gefragt sind, eine Empfehlung wert“, ist das Fazit des Fachmannes. Bei einer leichten Pflege würden es die Geräte mit einer langen Bedienungsfreundlichkeit danken.
Beim Testtag können Familien anderem auch Probefahrten auf dem Rasentraktoroder nach vorheriger Beratung eine Rundfahrt mit dem Elektrobike unternehmen, sagt Lutz Jentho.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×