Nordkurier.de

Auf Schusters Rappen rund um Groß Fredenwalde

Die Radfahrer haben am Wochenende mit der Sternfahrt nach Alt Placht von Lychen und Templin aus den Anfang in Sachen Frühlingsaktivitäten gemacht: Jetzt laden der Tourismusverein Region Gerswalde, der Kultur- und Heimatverein Groß Fredenwalde und die Feld-Wald-und-Wiesen-Schule diejenigen ein, die gern auf Schusters Rappen unterwegs sind. Für den 20. April organisieren sie den „Uckermärkischen Wandertag“. Evelyn Krüger und Gernot Rohrbeck werden Interessierte während einer geführten Wanderung durch die reizvolle Landschaft um Groß Fredenwalde begleiten.
„Auf Strecken von drei bis 17 Kilometern Länge können Groß und Klein auf diese Weise nicht nur die wunderschöne Natur rund um den Ort kennenlernen, sondern auch geheimnisvollen Geschichten über Land und Leute lauschen“, machen die Organisatoren neugierig. Jeder Teilnehmer erhält für unterwegs ein kleines Lunchpaket. Am Ende der Wanderung wartet dann ein reich gedeckter Tisch mit regionalen Produkten in der Feld-Wald-und-Wiesen-Schule. „Wir freuen uns über zahlreiche naturbegeisterte Wanderfreunde, die mit uns einen wunderschönen Frühlingstag erleben wollen“, heißt es aus der Feld-Wald-und-Wiesen-Schule. Die Teilnehmer werden gebeten, an festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung zu denken.
Alle diejenigen, die dabei sein möchten, sollten sich am Sonnabend, dem 20. April, um 10 Uhr an der Radwanderherberge in Groß Fredenwalde einfinden. Anmeldungen und nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 039887 690090 oder per E-Mail an fewo-uckermark@web.de.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×