Nordkurier.de

Feuerwehrleute ganz sportlich

Ringenwalde.Die Gemeinde Ringenwalde übernimmt in diesem Jahr die Rolle des Gastgebers für den traditionellen Feuerwehrtag des Amtes Gerswalde. Am Sonnabend, dem 1. Juni, messen dort die ehrenamtlichen Helfer aller sieben Feuerwehren des Amtes ihre Kräfte, kündigte Amtsdirektor Andreas Rutter an.
Ihren Amtsfeuerwehrtag beginnen die Kameraden um 8 Uhr mit einem Umzug durch Ringenwalde zum alten Sportplatz. Dort steht das Treffen ganz im Zeichen sportlicher Vergleiche. Die ehrenamtlichen Helfer nutzen die Gelegenheit und nutzen ihr Treffen zur Leistungs-
abnahme, bei der sie ihren Ausbildungsstand und Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen. Die Kameraden werden darüber hinaus eine Schnelligkeitsübung absol-
vieren. Die Siegerehrung wird gegen 12 Uhr stattfinden.
Ein kleines Programm beginnt dann am Nachmittag an der Festtafel bei Kaffee und Kuchen. So werden zunächst die Jüngsten aus der Kita Ringenwalde den Gästen etwas zur Unterhaltung vortragen. Anschließend zieht Clownfrau Li-La-Lustig die Leute in den Bann. Gegen 15.30Uhr sorgt „Oma Liesbeth“ aus Angermünde noch einmal für Spaß und Unterhaltung. Der Feuerwehrtag des Amtes Gerswalde klingt am Abend mit Musik und Tanz aus. Ab 20 Uhr sorgen die DJ von der „Disco-Double-Attack“ für die Musik, die Ringenwalder und ihre Gäste können dazu nach Lust und Laune das Tanzbein schwingen.hsk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×