Nordkurier.de

Kanus landen nicht selten auf dem Autodach

Bereits zum vierten Mal veranstaltet Klaus Güntzschel im Lychener Ortsteil Retzow zum Saisonauftakt wieder einen Kanu-Tag. Der Inhaber der Bootsstation Reiherhals am Wurlsee lädt am Mittwoch, dem 1.Mai, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, zum Schnuppern und Testen ein.
„Mit diesem Tag der offenen Tür wird bei uns das Jahr und die Saison eingeläutet“, berichtet Klaus Güntzschel. Die Menschen würden inzwischen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch aus Gransee, Rheinsberg, Neuruppin oder Berlin anreisen und die Kombination zwischen der herrlichen Gegend und der Möglichkeit, Boote mit fachlicher Beratung ausgiebig zu testen, schätzen. „Es ist keine Seltenheit, dass die Besucher mit einem Boot auf dem Autodach nach Hause fahren“, freut er sich. Außerdem könne der Wasserwanderer vom Bootswagen bis zur Spritzdecke hier seine Ausrüstung vervollständigen.
Zum Tag der offenen Tür informiert der Fachhändler die Besucher über sein Sortiment in den Bereichen Kajaks, Canadier sowie Faltboote. Zudem können sich alle Gäste aus der Flößerstadt an diesem Tag Boote für eine Spritztour auf dem Wurlsee ausleihen. Damit nicht genug: Außerdem steht auf dem Gelände des Bootshauses Reiherhals ein neues Gästehaus zur Besichtigung offen.
Für das leibliche Wohl sorgt der Fachhändler mit Leckerem vom Grill sowie Kaffee und Kuchen.
Telefon: 039888 52157
 

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×