Nordkurier.de

Schlepper erkunden die Uckermark

Boitzenburg.Oldtimer-Treffen sind in der Boitzenburg keine Seltenheit. Auch am Wochenende werden in der Gemeinde wieder die Motoren knattern. Dort beginnt am Freitag das Treffen eines Vereins, der Porsche-Diesel-Club Europa e. V. heißt. In diesem Verein haben sich Menschen zusammengefunden, die sich dem Erhalt und der Restaurierung von Schleppern der Marke „Porsche-Diesel“ verschrieben haben. 37Mitglieder des Vereins aus der gesamten Bundesrepublik haben sich für das Treffen angemeldet, 19 wollen ihren Trecker mitbringen. Ihr Quartier nehmen sie im Schloss Boitzenburg.
Mit ihren Schleppern wollen sie am Sonnabend und Sonntag die Uckermark erkunden. So unternehmen sie eine Ausfahrt nach Gandenitz. Bei einem „Acker-Picknick“ wollen sie die eine oder andere Ackerfurche ziehen und damit demonstrieren, wie die Traktoren bei der Feldarbeit eingesetzt wurden. Zurück geht es über Metzelthin und Herzfelde. Oldtimerfreunde werden an der Boitzenburger Mühle Gelegenheit haben, die Schmuckstücke anzuschauen. Dort sehen sich die Vereinsmitglieder um 18 Uhr die Klostermühle an.
Am Sonntag statten die Schlepperfreunde dem neuen Museum in Fürstenau einen Besuch ab, bevor sie wieder die Heimreise antreten.hsk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×