Nordkurier.de

1. Juni: Die Kinder können erstmal was erleben

VonLutz Storbeck

Es scheint so, als ob in diesem Jahr der Kindertag überall in der Region ganz groß gefeiert wird. Was
wohl daran liegen könnte, dass der Tag auf einen Sonnabend fällt. Auch in Eggesin wird es eine große Fete geben, und dazu
laden gleich mehrere Gastgeber in den Vierseitenhof am Eggesiner Rathaus ein.
Eggesin.Da kommt was auf die Eggesiner Kinder – aber nicht nur auf sie – zu, und zwar eine große Kindertagsparty. Die soll am kommenden Sonnabend, 1. Juni, steigen – im Zentrum Eggesins, auf dem Vierseitenhof. Das kündigte Marion Kramer von Schüler- und Jugendzentrum (SJZ) Eggesin an. Der besondere Anlass für diesen Festtag ist der 125. Geburtstag der Eggesiner Feuerwehr. Sie ist gemeinsam mit der Stadt Eggesin und dem SJZ auch Gastgeber für das Fest.
Dazu kommen noch etliche Partner, die ihren Beitrag zum Gelingen leisten wollen. Unter anderem die Kulturwerkstatt Vorpommern-Greifswald, die Eggesiner Märchentruhe, das Schwarze Theater der Regionalen Schule, die Verkehrswacht Uecker-Randow, der Verein Pro Eggesin und das DRK. Und da könnte es schon eng werden auf dem Vierseitenhof, denn es gibt ein prall gefülltes Programm mit Großraumspielen, mit einem Jugendmarsch der Feuerwehren, mit Fahrsimulator, Quiz, Technikschau und vielen Möglichkeiten, sich kreativ zu beschäftigen. Eingeladen sind alle, sagte Marion Kramer. Kindergartenkinder, Schulkinder, Jugendliche, Eltern und alle Interessenten können sich zu der Fete einfinden. Beginn wird um 9.30 Uhr sein, denn dann treffen zwölf Jugendwehren aus dem Amt „Am Stettiner Haff“ ein – natürlich auch, um der Eggesiner Löschtruppe zu deren 125-jährigen Bestehen zu gratulieren. Um 9.45 Uhr gibt es einen Appell am Grenzberg, danach beginnt der Jugendmarsch in Richtung Eggesin mit sechs Stationen. Ziel ist der Vierseitenhof. Für 13.45 ist die Aufstellung zum Festumzug mit befreundeten Wehren vorgesehen. Um 14 Uhr marschieren die Teilnehmer los, und um 14.30 Uhr beginnt der Eröffnungsappell auf dem Vierseitenhof. Festrednerin ist dann auch Landrätin Barbara Syrbe. Um diese Zeit startet dann ganz offiziell die Kindertagsparty mit ihren Spielen, mit Musik und vielem anderen mehr. Bis 18 Uhr sind alle Besucher eingeladen zum Mitfeiern, und wer zwischendurch Hunger oder Durst bekommt, der wird vor Ort bestens beköstigt werden.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×