Nordkurier.de

Auf High Heels zu den Abiturprüfungen

Am ersten Mottotag tauschten die Abiturienten die Geschlechter. Heraus kam eine bunte Mischung aus Hausfrauen, Bauarbeitern, Skatern, sexy Ladys mit unechten Brüsten sowie echten Kerlen mit unechten Bärten. Der Verschleiß an Perücken war an diesem Tag enorm. [KT_CREDIT] FOTOs: St. Peters
Am ersten Mottotag tauschten die Abiturienten die Geschlechter. Heraus kam eine bunte Mischung aus Hausfrauen, Bauarbeitern, Skatern, sexy Ladys mit unechten Brüsten sowie echten Kerlen mit unechten Bärten. Der Verschleiß an Perücken war an diesem Tag enorm. [KT_CREDIT] FOTOs: St. Peters

Von unserer Mitarbeiterin Stefanie Peters

Eine Mottowoche – damit beenden die Abiturienten des Ueckermünder Greifen-Gymnasiums traditionell ihre Schulzeit. In jedem Jahr vor den Prüfungen lassen sich die Zwölftklässler etwas ganz Besonderes einfallen. Tolle Outfits konnten so auch in diesem Jahr bestaunt werden. Interessant war vor allem der Geschlechtertausch, den die Schülerinnen und Schüler vollzogen.

Ueckermünde. Traditionsgemäß laufen die Abiturienten des Ueckermünder Greifen-Gymnasiums zum Ende ihrer Schulzeit noch einmal zu kreativer Hochform auf. Während die Messen in den Prüfungsfächern gesungen sind und an den Semesternoten nichts mehr zu ändern ist, können sich die Zwölftklässler entspannt dem Feiern des Schulendes widmen. Im Rahmen einer Mottowoche tauschten sie die Geschlechter, spielten Cowboy und Indianer, erinnerten sich an die Comic-Helden ihrer Kindheit und begaben sich auf die Spuren der Hippies.Es war ein bunter Kostümmix, den Lehrer und Mitschüler in den vergangenen Tagen zu Gesicht bekamen. Sie begegnetensexy Riesenfrauen in roten Lackschuhen, Größe 45, Strapse tragenden Hausfrauen, schnauzbärtigen Anzugträgern mit weiblichen Zügen, Sponge Bob, Bibi Blocksberg, Pumuckl sowie Blumenkindern, Winnetou und Old Shatterhand.

In kleinen Wettkämpfen schauten sich Popeye und Obelix beim Armdrücken in die Augen und Jimi Hendrix und Bob Marley übten sich in der Tabakverarbeitung. Die Abiturienten hatten sichtlich Spaß an den Aktivitäten und vergaßen berauscht durch die Musik und Farben für ein paar Momente die Abiturprüfungen, die am Freitag mit dem Deutschaufsatz beginnen werden.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×