Nordkurier.de

Ex-Pasewalker zeigt strahlende Bilder

Dieses Foto zeigt eines von Houdelets Gemälden. [KT_CREDIT] FOTO: U. Blume
Dieses Foto zeigt eines von Houdelets Gemälden. [KT_CREDIT] FOTO: U. Blume

Uecker-Randow.Der gebürtige Pasewalker Uwe Houdelet ist ein Verehrer der Farbe.
Gerade die in diesen Tagen in Torgelow ausgestellten Küstenbilder leben von starker farblicher Strahlkraft, verursacht durch die Spiegelung des Elementes Wasser.
Vor voll besetztem Haus mit mehr als 60 Besuchern konnte die Eröffnung seiner lebensbejahenden Ausstellung stattfinden. Gekommen waren neben der stellvertretenden Bürgermeisterin Marina Bröchel auch die Stadtpräsidentin Marlies Peeger einige Künstlerkollegen aus dem Land und die stets kulturinteressierten „Seelenwelten-Damen beim AWO-Kulturtreff. Eine von ihnen, Sabine Kintzelt, verlas eine anschauliche Laudatio der Kunsthistorikerin Angelika Janz, die krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte.
Kurt Mannekeller gab zwei familiäre Leseproben auf Plattdeutsch zu Ehren des Künstlers zum Besten, die bei allen Zuhörern bestens ankamen. Die Musikschule Uecker-Randow betonte diesmal mit einer Gitarreneinlage den feierlichen Rahmen.
Alle Besucher waren sich einig: Gekonnt setzt der Künstler die Farben zur gegenseitigen Steigerung gegen- und aneinander, er weiß, wie viel Wasser er verwenden kann, dass die Farbsetzungen nicht ganz in Ab-
straktion verfließen und herrlich strahlen. Wie schon bei dem Ausstellungs-Vorgänger Karlheinz Wenzel spielt auch hier das Aquarell die Hauptrolle.
Interessierte können sich die Schau„Vorpommersche Küstenlandschaften“ von Uwe Houdelet noch bis diesen Freitag in der Torgelower „Villa an der Uecker“, Friedrichstraße 1, in der Zeit von 10 bis 16Uhr ansehen.
aj

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×