Nordkurier.de

Lübser Löschtruppe hat’s einfach drauf

Beim Amtsausscheid war keiner schneller als die Löschtruppe aus Lübs, die sich für den Kreisausscheid qualifiziert hat. [KT_CREDIT] FOTO: CHN
Beim Amtsausscheid war keiner schneller als die Löschtruppe aus Lübs, die sich für den Kreisausscheid qualifiziert hat. [KT_CREDIT] FOTO: CHN

Lübs.Nicht nur bei Einsätzen, sondern auch bei Wettkämpfen zählt jede Sekunde bei der Feuerwehr. So auch am Wochenende auf dem Sportplatz in Lübs. Drei Feuerwehren aus dem Amtsbereich „Am Stettiner Haff“ waren zum Wettkampf in der Disziplin „Löschangriff nass“ angetreten. „Leider sind dieses Jahr nur drei Teams an den Start gegangen“, bedauerte Amtswehrführer Jürgen Gröschl.
Dafür waren die Zeiten bei den Kameraden umso besser. Den ersten Platz ergatterte sich, wie in den Jahren zuvor, die Feuerwehr-Mannschaft aus Lübs mit einer Zeit von 25,99 Sekunden.
Mit lediglich einer hundertstel Sekunde Verzögerung, also mit 26,00 Sekunden, holten sich die Grambiner den zweiten Platz, gefolgt von Eggesin mit 40,68 Sekunden. Die Lübser Brandschützer haben sich somit für den Kreisausscheid in Neuenkirchen qualifiziert. Dieser wird dann am 22. Juni stattfinden.chn

Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×