Nordkurier.de

Totschläger ab heute vor Gericht

Ueckermünde.Ein 36-jähriger Ueckermünder muss sich ab heute vor dem Neubrandenburger Landgericht wegen eines Tötungsdelikts verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft René St. vor, Anfang Dezember 2012 den Tod des 44-jährigen Peter Krause verursacht zu haben. René St. hatte das Opfer in einem Einkaufszentrum zusammengeschlagen. An den Folgen der schweren Verletzungen war das Opfer zwei Tage nach dem Verbrechen gestorben. Zudem wird dem Angeklagten René St. vorgeworfen, im November des gleichen Jahres eine Frau mehrfach geschlagen und auf das bereits am Boden liegende Opfer eingetreten zu haben.
Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wirft dem bereits mehrfach vorbestraften Angeklagten Körperverletzung mit Todesfolge vor. Das Strafmaß liegt zwischen 3 und 15 Jahren.
Mehr auf Blickpunkte

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×