Nordkurier.de

Der schöne Schein trügt

Architektur ist ihre Sache nicht, dennoch kümmert sie sich gerade um Häuser: Cathleen Dieckmann ist die Leiterin des Malsaals an der Vorpommerschen Landesbühne. Und so erschafft sie derzeit die Kulissen für das neue Stück „Nochmal ein Ding drehen“, das in Usedom gespielt wird. Unter anderem wird auch ein Dessousgeschäft, mit schicken Bikinis im Schaufenster, zur Premiere am 28. Juni auf der Bühne zu sehen sein. Kaufen kann man dort aber nichts. Der schöne Schein trügt.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×