Nordkurier.de

Abendliches Singen vor idyllischer Kulisse

Waren. „Endlich hat das mit dem Wetter auch geklappt", freute sich Torsten Rassmann vom Warener Lebenshilfswerk während des Abendkonzerts am Tiefwarensee. Die rund 250 Besucher des Gartens am Hotel des Lebenshilfswerks kamen, um sich an musikalischen Klängen zu erfreuen. Gleich drei Chöre platzierten sich am Ufer des Tiefwarensees und sangen vor einer beeindruckenden Kulisse, um so Spenden für das Müritzfest einzuwerben. Mit vornehmlich deutschen Liedern begeisterten die Sänger von „Unerhört“, dem „Mee(h)rklang e.V. und des Müritzchores die Gäste.Text/FOTO: Stephan Radtke

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×