Nordkurier.de

Amtsgericht sucht noch männliche Jugendschöffen

VonThomas Beigang

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises schlägt Alarm. Kurz vor Toresschluss fehlen immer noch ehrenamtliche Hilfs-Richter.

Waren.„Frauen haben sich bereits in ausreichender Zahl gemeldet. Männer fehlen noch“, sagt die Mitarbeiterin im Jugendamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Sybille Winter. Noch ist die Liste der Kandidaten, die in den nächsten fünf Jahren dem Amtsgericht in Waren als Jugendschöffen zur Verfügung stehen, nicht geschlossen. „40 Namen von geeigneten Personen benötigen wir“, so Sybille Winter. Genau zur Hälfte Frauen und Männer. „Sechs männliche Kandidaten werden noch benötigt“, heißt es weiter.
Das ursprüngliche Ziel, die Kandidatenliste schon im Mai zu schließen, müsse deshalb ad Acta gelegt werden. „Wir hoffen nun aber, die vollständige Liste im Jugendhilfeausschuss des Kreistages am 13. Juni bestätigen zu können.“ Dem schließe sich das Auswahlverfahren an, dabei werden von einem Wahlausschuss von den 40 Kandidaten zehn Frauen und zehn Männer ausgewählt, die in Jugendschöffen-Verhandlungen den Richtern zur Seite stehen sollen.
„Davon werden zwölf als Schöffen und acht als sogenannte Hilfsschöffen zum Einsatz kommen“, sagte der Direktor des Warener Amtsgerichtes, Matthias Brandt. Genau die gleiche Personenzahl wie bei den Schöffen im Erwachsenenstrafrecht, so der Direktor. Zum Schöffenamt kann grundsätzlich berufen werden, wer mindestens 25 Jahre alt ist (er sollte jedoch nicht älter als 70 Jahre sein), deutscher Staatsbürger ist, über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügt, länger als ein Jahr in einer dem Gerichtsbezirk zugehörigen Gemeinde wohnt. Bewerbungen für das Jugendschöffenamt können noch bis zum 30. April im Jugendamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Woldegker Chaussee 35 in Neustrelitz abgegeben werden.

Kontakt zum Autor
beigang@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×