Nordkurier.de

Bahn stopft Löcher im Asphalt

Grabowhöfe.Das Wehklagen der Bürgermeister ist groß: Mehr Löcher als Asphalt auf den Gemeindestraßen. Schuld sei die Deutsche Bahn, hieß es von den Gemeinde-Chefs. Die Bauarbeiten an der Strecke Rostock-Berlin lockten Schwertransporter und Maschinen in die entlegensten Winkel der Region – und brachten den Teer zum Bröckeln.
Das Unternehmen hatte im April Verhandlungen mit den Gemeinden aufgenommen. Nun wurden erste Strecken inspiziert. Vertreter von Bahn und Baufirmen nahmen die Schäden unter die Lupe und machten erste Zugeständnisse. In Grabowhöfe war man am Dienstag zwei Stunden mit den Gemeindevertretern unterwegs. Bürgermeister Enrico Malow (CDU) zog ein positives Fazit. „Wir hatten den Eindruck, dass wir uns einig werden“, erklärte er auf Nachfrage. Das Unternehmen habe unter anderem zugesagt, die Straße zur Alten Ziegelei auszubessern. Auch im Bereich Bahnhofstraße wird neu geteert. Der Zeitplan dafür ist jetzt noch auszuloten. „Das macht ja erst dann Sinn, wenn die Arbeiten der Bahn abgeschlossen sind“, so Malow. Die Ausbesserungen an den Straßen sollen aber noch vor dem nächsten Winter erfolgen.cs

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×