Nordkurier.de

Biker machen Müritz sicher

Für ein warmes Gefühl ums Herz sorgte nicht nur die Lederkluft, sondern auch das Engagement der Polizei-Biker.  FOTO: Carsten schönebeck
Für ein warmes Gefühl ums Herz sorgte nicht nur die Lederkluft, sondern auch das Engagement der Polizei-Biker. FOTO: Carsten schönebeck

VonCarsten Schönebeck

Motorradfahrer und Krankenhaus - das weckt üble Assoziationen. In diesem Fall brachten die Biker aber eine positive Überraschung.

Waren.Na gut, über das Motorengeheul auf dem Klinikgelände kann man vielleicht streiten. Ansonsten brachten die 20 Mitglieder der „Blue Knights“ aber nur Gutes auf das Gelände des Warener Krankenhauses. Der Motorradclub der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hatte am Wochenende seine erste Ausfahrt der Saison. Und besuchte bei der Gelegenheit die Müritz.
Wie sich das für Freunde und Helfer gehört, hatten die Beamten noch eine Überraschung auf dem Beifahrersitz. Sie hatten zugunsten des Schulungscamps für Kinder und Jugendliche mit Diabetes gesammelt. Ein ehrenamtliches Team bringt den Kindern in dem Lehrgang bei, mit ihrer Krankheit umzugehen.
450 Euro hatten die Biker für den guten Zweck zusammengetragen und brachten den Scheck persönlich an die Frau und den Mann. Das waren in diesem Fall Chefärztin Kathrin Kintzel und Carsten Krüger von der Klinikleitung. Anschließend gab es für die Schaulustigen noch die Möglichkeit einer Spritztour übers Klinikgelände.

Kontakt zum Autor
c.schoenebeck@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×