Nordkurier.de

Der „Warener Lesesommer“ bricht an

waren.Der 1. Warener LeseSommer beginnt Mittwoch, 15. Mai, 19.30 Uhr im Haus des Gastes Waren.Dann liest der Hamburger Schauspieler Wolfgang Kaven unter dem Motto „Verboten und verbrannt“ Texte, die zur von den Nazis verfemten Literatur gehörten.Das sind Autoren wie Bertolt Brecht, Heinrich Heine, Alfred Döblin, Else Lasker-Schüler, Thomas Mann, Joachim Ringelnatz, Joseph Roth, Bertha von Suttner und viele andere.Vor 80 Jahren brannten auf zentralen Plätzen in ganz Deutschland Werke von Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die auf „Schwarzen Listen“ geführt wurden. Etliche Bücher sind bis heute aus der Öffentlichkeit verschwunden, ihre Schöpfer vergessen. Dieser Literaturabend soll an die geistige und kulturelle Vielfalt Deutschlands vor 1933 erinnern.
Die Veranstaltung wird organisiert von müritz.buch, Haus des Gastes, Nordkurier, der Europäischen Akademie MV und der Landeszentrale für politische Bildung.
Karten: Tourist-Info: 03991 747790, Wein Tango: 03991 648220, müritz.buch 03991 669355sv

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×