Nordkurier.de

Unabhängigkeit als Trumpf

Möllenhagen.Am kommenden Sonntag wählt Möllenhagen einen neuen Bürgermeister. Drei Kandidaten stellen sich dem Votum der Einwohner (der Nordkurier berichtete).
Für Kurzentschlossene geben Anke Both, Hans-Peter Wenzel und Thomas Diener (CDU) hier noch mal einen Überblick zu ihren Vorstellungen für das Amt. Schulstandort, Feuerwehr und die schiefe Haushaltslage der Gemeinde – alle drei Amtsbewerber plagen ganz ähnliche Sorgen.
Vier Fragen haben uns die Kandidaten in dieser Woche schriftlich beantwortet.
1.Warum sollen die Möllenhagener gerade Sie am kommenden Sonntag zur Bürgermeisterin beziehungsweise zum Bürgermeister wählen?
2.Und warum wollen Sie eigentlich Bürgermeister beziehungsweise Bürgermeisterin werden?
3.Die finanzielle Zukunft sieht auch für die Gemeinde Möllenhagen nicht rosig aus. Woher soll in Zukunft das Geld kommen?
4.Sie erhalten 100 000 Euro geschenkt, zur Verwendung in der Gemeinde. Was würden Sie mit dem Geld anstellen?cs

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×