Nordkurier.de

Evakuierung wegen Bombe

Cottbus.Eine 100 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist erfolgreich gesprengt worden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hatte ein Gebiet von etwa einem Kilometer um den Fundort räumen lassen. Rund 40 Wohnhäuser waren betroffen. „Dabei gab es keine Probleme, die Evakuierung ist jetzt wieder aufgehoben“, sagte Stadtsprecher Peter Lewandrwoski. Die Bombe war am Vormittag beim Pflügen eines Feldes zwischen Skadow und Döbbrick entdeckt worden.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×