Nordkurier.de

Film ab! bei den Festspielen in Cannes

Das Carlton-Hotel in Cannes hat die Helden des Eröffnungsfilms großflächig zur Schau gestellt.
Das Carlton-Hotel in Cannes hat die Helden des Eröffnungsfilms großflächig zur Schau gestellt.

Mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio als „Der große Gatsby“ beginnen heute die 66. Internationalen Filmfestspiele Cannes. Zur Premiere der Literaturverfilmung werden am Abend auch der australische Regisseur Baz Luhrmann („Moulin Rouge!“) und die Schauspielerin Carey Mulligan erwartet. Das Werk läuft in Cannes außer Konkurrenz und startet morgen auch in den deutschen Kinos. Die Filmfestspiele in Südfrankreich zählen zu den wichtigsten Festivals weltweit.

Im diesjährigen Wettbewerb konkurrieren 20 Werke um den Hauptpreis. Die Goldene Palme am 26. Mai von der Jury mit Mitgliedern wie Nicole Kidman und Christoph Waltz verliehen. Ihr Vorsitzender ist der US-Erfolgsregisseur Steven Spielberg.

„Ich wähle keine Filme aus, nur weil sie von Frauen gedreht wurden"

Die meisten der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge kommen aus den USA und Frankreich. Dazu gehört zum Beispiel Oscar-Preisträger Alexander Payne („The Descendants“), der sein Familiendrama „Nebraska“ vorstellt. Steven Soderbergh zeigt mit „Behind the Candelabra“ Michael Douglas und Matt Damon als schillernden US-Entertainer Liberace und dessen jüngeren Liebhaber.

Zum Frauenmangel in Can-nes –2012 war das Festival dafür harsch kritisiert wordenund in diesem Jahr gibt es nur eine weibliche Regisseurin im Rennen um die Goldene Palme – äußerte sich FestivalleiterThierry Frémauxim Fachmagazin „Screen“: „Das Fehlen von Frauen im Kino ist ein großes Problem.“ Das sei jedoch kein Kampf, den das Cannes-Festival führen könne. „Ich wähle keine Filme aus, nur weil sie von Frauen gedreht wurden. Das Wichtigste ist der Film selbst.“

Im Vorjahr gewann der Österreicher Michael Haneke die Goldene Palme für „Liebe“. Das Drama sahnte in den folgenden Monaten zahlreiche internationale Preise ab, darunter der Oscar als bester nicht-englischsprachiger Film.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×