Nordkurier.de

Brandserie geht weiter

Hungerstorf.Die seit Monaten andauernde Brandserie im Norden des Kreises Mecklenburgische Seenplatte geht weiter: In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte eine Miete mit 70 Strohballen bei Hungerstorf angezündet, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die knapp 20 Meter lange Strohmiete war auf einer Weide aufgestapelt, der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Das Feuer war bereits der zehnte Brand in der Region seit Mitte 2012. Der Gesamtschaden beträgt rund eine Million Euro. Dabei wurden zwei mit Solaranlagen bestückte Lagerhallen vernichtet, zuletzt in Jürgenstorf. Außerdem wurden mehrere Strohmieten zerstört.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×