Nordkurier.de

Frühblüher sind eisern

Barth.Auch wenn der Frühling in Mecklenburg-Vorpommern noch immer nicht so richtig Fuß gefasst hat, ist es aus Expertensicht nicht zu spät für das Pflanzen von Frühblühern. „Die jungen Primeln und Stiefmütterchen sind alle in einem guten Zustand, so dass die Gartenbesitzer eine sehr gute Frühjahrsbepflanzung hinbekommen können“, sagte Nordflor-Geschäftsführerin Heike Ludwig. Diese Frühblüher würden die immer noch angesagten Nachtfröste gut tolerieren. Auch wenn es jetzt wärmer werden sollte, könnten sie auch in den kommenden Wochen gut angepflanzt werden, betonte Ludwig.dpa

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×