Nordkurier.de

Nie wieder MZ-Motorräder

Hohndorf.Die Sanierung des insolventen Motorradbauers MZ aus Hohndorf bei Zschopau ist gescheitert. Trotz der mehr als 30 Gespräche und Werksbesichtigungen mit zum Teil namhaften potenziellen in- und ausländischen Investoren sei keine Lösung gefunden worden, teilte der Insolvenzverwalter mit. Für einen Neuanfang hätte ein Millionen-Betrag investiert werden müssen – bei unsicherer Perspektive. MZ gehörte einst zu den größten Motorradherstellern der Welt. Zu DDR-Zeiten lieferten die Werke jährlich bis zu 85000 Maschinen in 100 Länder.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×