Nordkurier.de

Männer fahren mehr auf teurere Autos ab als Frauen

Deutsche wollen für ihr nächstes Auto durchschnittlich 16 300 Euro ausgeben. Die Meisten möchten einen Neuwagen. Jeder Fünfte, vorwiegend männlich, ist bereit, 25 000 Euro und mehr auszugeben. Das schöne Geschlecht ist doch sparsamer: Frauen kaufen am liebsten in der Preisklasse zwischen 10 000 Euro und 15 000 Euro. Zwei Drittel der 18- bis 29-Jährigen setzt bei 15 000 Euro die Obergrenze, während für ein Drittel der über 50-Jährigen laut einer Befragung von mobile.de bei 25 000 Euro noch nicht Schluss sein muss.

Die Grundsatzfrage nach dem Interesse an einem eigenen Auto beantworteten 70 Prozent der Befragten positiv. Das überrascht nach dem Vormarsch des Carsharing-Trends in Deutschland, zumal auch die 18- bis 29-Jährigen zu 72 Prozent für ein eigenes Auto votierten, die sich in anderen Umfragen auch oft gegen ein eigenes Autos aussprechen.

Die Aussagen der Umfrage stammen von Smartphone- und Tablet-PC-Besitzern.
Wenig überrascht dagegen, dass die jüngeren Menschen zu 39 Prozent nach einem Gebrauchtwagen Ausschau halten.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×