Nordkurier.de

Der Fahrplan

2013 bis 2015:Eine Kommission erarbeitet die Grundlagen der EndlagerSuche. Dazu gehört auch der Punkt, ob Salz-, Ton- und Granitgesteine in Frage kommen sollen.
2015/2016:26 Behälter aus der Wiederaufarbeitung gehen nach Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) und Philippsburg (Baden-Württemberg)
2016:Bundestag und Bundesrat müssen die Empfehlungen der Kommission in das Gesetz einarbeiten. Anschließend wird eine Auswahl möglicher Endlagerregionen erstellt und in den Folgejahren erkundet.
Bis 2031:Bundestag und Bundesrat sollen über den Standort entscheiden, der Klageweg soll nicht eröffnet werden.dpa

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×