Nordkurier.de

1. Mai - Tag der Pokalfinals in beiden Fußballkreisen

Prenzlau.Morgen steht in der Uckermark der „Pott“ im Mittelpunkt allen Strebens. Zum vorletzten Mal werden vor der Fusion beider uckermärkischer Fußballkreise die Kreispokale Ost und West ausgespielt.
Im FK West gibt es eine Finalpaarung, die nach dem Verlauf der bisherigen Kreisligasaison wohl niemand vorausgesagt hat – KSV Gollmitz gegen SG Milmersdorf. Während die Milmersdorfer als einer der Titelanwärter galten und es noch sind, konnten sich die Milmersdorfer erst am Sonnabend durch das 5:1 im Duell mit dem Fürstenwerder SV etwas aus dem Abstiegsstrudel befreien, sind aber nicht am sicheren Ufer.
Dennoch, beide Kontrahenten hatten auf dem Weg ins Finale Probleme. Schon beim Einstieg der Kreisligisten in den Pokalkampf kamen die Milmersdorfer gegen den SV Lübbenow nur nach Verlängerung weiter. Sie lagen bereits 0:2 zurück, konnten aus dem 2:2 nach regulärer Spielzeit aber noch ein 3:2 machen. Aber mit 3:1 gegen Victoria Templin II sowie je 1:0 gegen SF kein Ort und Rot-Weiß Prenzlau II war das Endspiel erreicht.
Die Gollmitzer mussten zweimal in Verlängerungen. Dem klaren 7:0 gegen Göritz II (nach zehn Minuten 3:0, nach 20 dann 5:0) folgte ein 4:2 gegen den Parmer SV mit Nachsitzen (2:2 durch Groß 89. Spielminute, 3:2, 4:2 durch Groß in der Zusatzzeit). Und auch gegen Germania Lychen (1:1, dann zweimal Groß, einmal Wille als Torschützen) ging es über 120 Minuten. Erst im Halbfinale gegen den SV Boitzenburg (4:1) wieder klare Fronten. Man darf gespannt sein, ob morgen 90 Spielminuten reichen, um einen Pokalsieger feiern zu können.
Im FK Ostuckermark gibt es in Schönow einen Pokaldreier. Dort stehen sich im Finale der Fußballerinnen Einheit Grünow und der ESV Lok Neustrelitz gegenüber (11 Uhr). Es folgt das A-Juniore-Endspiel VfB Gramzow – VfL Vierraden (13 Uhr). Um 16 Uhr dann das Aufeinandertreffen von Heinersdorfer SV (Kreisligist) und Einheit Grünow (Landesklasse).ag

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×