Nordkurier.de

Asia-Kämpfer gut drauf

Stralsund.Bei der offenen Landeseinzelmeisterschaft der Schüler und Jugend in Stralsund gehörten auch Karateka vom Neubrandenburger Verein Asia Sport zu den 150 Startern aus Hamburg, Brandenburg, dem Emsland und Mecklenburg-Vorpommern. Trotz guter Vorbereitung war den Asia-Kämpfern Anspannung anzumerken. Zweite Plätze belegten Farid und Dshafar Guseynli sowie Sophie Behring. Dritte wurde Emma Lynn Bahlke.
Zudem nahm Asia-Sport-Trainer Matthias Helm mit
Judo-Schützlingen der Altersklasse U15 am Sparkassenpokal in Straußberg teil. 200 Kämpfer aus Berlin, Brandenburg und MV waren dabei. Siege holten Jari Samuel und Cara Kröger, einen zweiten Rang belegte Lisa Bock, Dritter wurde Til Herrmann Breitsprecher. Zudem kam die kleine Neubrandenburger Mannschaft auf den dritten Platz in der Team-Wertung. Auch mit dem Straußberg-Auftritten der U13 und U18 zeigten sich die Trainer zufrieden. Mit dem ersten Platz in der U18-Mannschaftswertung vor Frankfurt/Oder wurde ein Achtungszeichen gesetzt.
Einzelplatzierungen:
1. Platz: Leonie Bahle
(-30 kg/U13), Jari Samuel
(-34 kg), Cara Kröger (-63 kg beide U15), Torben Doll (-66 kg), Pauline Wulff (-63 kg),
Fr. Brunner (-78 kg/alle U18).
2. Platz: Leah Bahle (-33 kg), Jule Hempel (-52 kg/U13), Lisa Bock (-52 kg/U15), Stefan Wichmann (-60 kg), Kilian Schulz (-73 kg), Tim Richter (-66 kg), J. Möller (-50 kg).
3. Platz: Bennet Bartko
(-40 kg), Marvin Steeger
(+50 kg/U13), Til Herrmann Breitsprecher (-60 kg/U15),
Simon Wulf (-60 kg/U18).nk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×