Nordkurier.de

Aufbau-Spross trumpft auf

Klein, aber oho: Luc-Einar Rust zeigt sich in Topform.[KT_CREDIT] FOTO: Archiv
Klein, aber oho: Luc-Einar Rust zeigt sich in Topform.[KT_CREDIT] FOTO: Archiv

VonDieter Breitenbach

Erst zehn Jahre alt, aber schon eine große Nummer im Ring: Luc-Einar Rust aus Altentreptow sorgt bei einem Nachwuchs-Cup für Furore.

Demmin/Altentreptow.Das 43. Internationale Ostseepokalturnier im Boxen findet vom 2. bis 5. Mai in Stralsund statt. In den Ring steigen dabei auch junge Sportler von VIP Boxing Demmin und Aufbau Altentreptow.
Zuletzt waren sie in der Hansestadt bei einem sehr gut besetzten zweitägigen Nachwuchs-Cup aktiv. Mit zwei Siegen konnte dabei der erst zehnjährige Luc-Einar Rust von Aufbau Altentreptow überzeugen. Der frisch gebackene Landes- und Norddeutsche Meister setzte sich in zwei Kämpfen souverän durch. Am Finaltag landete er sogar einen vorzeitigen RSC-Sieg gegen den Brandenburger Leon Senywa. VIP-Boxer Alexander Denzel konnte nach guter Leistung einen verdienten Punktsieg gegen den Rostocker Roman Thiede einfahren.
Knappe Niederlagen mussten dagegen Arian Cekicaj und Jean-Paul Hoffmann (beide Demmin) sowie Aufbau-Boxer Eike Reinke hinnehmen. Sie enttäuschten gegen starke Gegnerschaft aber keineswegs. So musste der talentierte Demminer Cekicaj erst nach starker Gegenwehr nach 15 Siegen in Folge die erste Niederlage einstecken. „Arian konnte gegen den sehr guten Cottbusser Gegner diesmal zwar sein Konzept nicht umsetzen, dennoch war es ein lehrreicher Kampf im Hinblick auf die Deutsche Meisterschaft Anfang Juni in Lindow“, so das Fazit des Demminer Trainers Jochen Zarmstorf.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×