Nordkurier.de

Aufsteiger kassiert 1:6-Pleite

Die Anklamer Kreisoberliga-Kicker um Danny Naß (links) verloren gegen Spitzenreiter Gützkow mit 1:3.
Die Anklamer Kreisoberliga-Kicker um Danny Naß (links) verloren gegen Spitzenreiter Gützkow mit 1:3.

Vorpommern.Die Ducherower Kreisoberliga-Fußballer haben sich am Wochenende endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Im Auswärtsspiel gegen Weitenhagen mussten sie sich mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Dagegen kassierten Aufsteiger Murchin/Rubkow und die Verbandsliga-Reserve des VFC Anklam zwei Niederlagen.

VFC Anklam II - SV Gützkow 1:3 (0:2):Die große Überraschung ist ausgeblieben: Gegen den Meisterschaftsfavoriten und Landesklasse-Absteiger bemühte sich das Team von Trainer Ulrich Ebert zwar redlich, war unterm Strich aber chancenlos. Nach der 2:0-Pausenführung bauten die Gützkower ihren Vorsprung im zweiten Durchgang auf 3:0 aus, ehe Matthias Plünsch zumindest der Ehrentreffer für die Anklamer gelang. Als Tabellenzehnter hat die VFC-Reserve nach 20 Spieltagen vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.
VSG Weitenhagen - SV Ducherow 2:2 (1:0):Zwar waren die Gäste über weite Strecken des Spiels klar tonangebend, dennoch mussten sie sich am Ende mit einem Punkt begnügen. „Es war 70 Minuten lang ein Spiel auf ein Tor“, so der Ducherower Trainer Peter Tietz. Erst in der 63. Minute konnte Tom Rösener die 1:0-Führung der VSG ausgleichen. Nach diesem Treffer gingen die Platzherren erneut in Führung, ehe Tom Rösener in der 86. Minute einen Strafstoß zum 2:2 verwandelte.
FV Aufbau Jatznick - SV Murchin/Rubkow 6:1 (3:1):„Wir haben es dem Favoriten durch viele individuelle Fehler leicht gemacht“, erklärte Gäste-Trainer René Zorn und sprach von einem verdienten Sieg der Jatznicker, „der unterm Strich aber zwei, drei Tore zu hoch ausgefallen ist“. Beim Stand von 0:2 aus Sicht des Aufsteigers konnte Martin Hahn per Elfmeter zwar verkürzen, ernsthaft in Bedrängnis brachten die Murchiner den Tabellendritten in der Folgezeit aber nicht mehr.SJ

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×