Nordkurier.de

Derbe Klatsche für den MSV Groß Plasten

Groß Plasten.Der MSV Groß Plasten hat in der Fußball-Landesklasse gegen den SV Traktor Pentz eine 1:4-Heimniederlage hinnehmen müssen. Durch zwei katastrophale Torwart-Anfängerfehler lag das Team von Trainer Jörg Schimmel schon nach 21 Minuten mit 0:2 hinten. Erst gewann Fernow ein völlig unnötiges Geplänkel mit Plastens Keeper Herrmann zum 0:1 (6.), dann versteckte sich der MSV-Torwart bei einem Freistoß hinter der Mauer, statt auf die freie Ecke zu achten, was Klück dankbar zum 0:2 nutzte (21.). Kurz vor der Pause reichte ein einfacher Lupfer von Sprenger aus, um gleich drei Pentzer frei zu spielen. Marco Sprenger nutzte die Gelegenheit zum 0:3 (44.). Klück erhöhte in der zweiten Halbzeit aus 16 Metern auf 0:4 (63.). Den Ehrentreffer für den MSV Groß Plasten zum 1:4 erzielte Martin Evert in der 81. Minute.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×