Nordkurier.de

Derby steigt heute in Eggesin

Vorpommern.In der Fußball-Landesklasse II ist derzeit Derby-Time: Drei Tage nach dem Duell Blau-Weiß Leopoldshagen gegen Motor Eggesin steht an diesem Wochenende das nächste Derby an, und wieder mischen die Randowstädter mit. Der SV Motor erwartet heute ab 14 Uhr den abstiegsbedrohten VfB Pommern Löcknitz. Nach dem 2:1-Sieg in Leopoldshagen dürfte Motor mit viel Selbstvertrauen auflaufen und versuchen, den nächsten Dreier einzufahren.
Der Derbyerfolg vor gut 100 Zuschauern am Mittwoch fiel zwar knapp aus, aber der Sieg der Jungs von Trainer Lars Grösch war am Ende hochverdient. Pierre Gutschmidt hatte den Gast in Führung geschossen (25. Min.). Motor versäumt es in der Folge aber trotz spielerischer Überlegenheit, für die Entscheidung zu sorgen. So geriet der Sieg noch in Gefahr, als Thomas Wegner einen Strafstoß zum Ausgleich nutzte (62.). Kurz zuvor hatte Blau-Weiß-Stürmer Oliver Hagemann die gelb-rote Karte gesehen (54.). Neun Minuten vor dem Ende traf John Gutschmidt aber zum 2:1. Die Leopoldshagener treten heute Nachmittag beim SV Sturmvogel Lubmin an.
Für die Pommern-Elf dürfte es heute schwer werden, drei Punkte einzufahren. Doch die Elf von Spielertrainer Marek Zuk ist zum Siegen verdammt. Denn nach der klaren 1:4-Niederlage im Nachholspiel gegen Viktoria Salow am Mittwoch bleibt Löcknitz im Ligakeller. Zuk sorgte in der 85. Minute für den Ehrentreffer. In Abstiegsnot befindet sich der SV Grün-Weiß Ferdinandshof, der heute ab 13 Uhr beim SV Nordbräu Neubrandenburg gefordert ist. Ferdinandshof steht derzeit nur einen Punkt „über dem Strich“.
Statistik
Leopoldshagen mit:Matthias Giese, Christoph Karlikowski, Freitag, Bade, Wegner, Horn (Stahl), Rene Karlikowski, Marcel Hampe, Grimm (Vogt), Kahlbau (Sebastian Hagemann), Oliver Hagemann.
Eggesin mit:Brüssow, E. Schneider, Streblow, Müggenburg, Burmeister, Stampa, Stein, Pierre Gutschmidt, Dennis Hampe, John Gutschmidt, Woinowsky (Kowarzik),
tho/hh

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×