Nordkurier.de

Die Lalelu hat es allen gezeigt

Die SY Lalelu  erkämpfte sich die Auszeichnung: „Schnellste gesegelte Yacht“. [KT_CREDIT] FOTO: ZVG
Die SY Lalelu erkämpfte sich die Auszeichnung: „Schnellste gesegelte Yacht“. [KT_CREDIT] FOTO: ZVG

Ueckermünde.Am Wochenende startete der Zinnowitzer Yachtclub mit der 8. Achterwasserregatta in die neue Segelsaison. Ein zwölf Seemeilen langer Kurs auf dem Achterwasser, das mit vielen Steinen und Untiefen übersät ist, sorgte für eine interessante Wettfahrt. Gestartet wurde im „ Känguru- Prinzip“. Dazu gehen Yachten mit einer hohen Yardstick ( YS) zuerst auf den Kurs, größere Yachten mit einer geringeren YS folgen ihnen.
Dieser Einladung zur Wettfahrt folgten auch zwei Segler vom Haff und konnten gute Ergebnisse erzielen: Platz 1 SY Lalelu mit Steuermann Herwig Dreßler (YS bis 105), Platz 2 SY Chinoog mit Steuerfrau Kati Roloff (YS ab 111). Die SY Lalelu erkämpfte sich weiterhin die Auszeichnung: „Schnellste gesegelte Yacht“. Insgesamt nahmen 15 Yachten an der Veranstaltung teil. Der gastgebende Segelclub verwöhnte im Anschluss alle Regattateilnehmer mit einem großen Kuchenbüfett und sorgte für eine tolle Abendveranstaltung.
Vielen Dank allen Helfern und Organisatoren!kr

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×