Nordkurier.de

Dreimal in Führung, aber Partie nicht gewonnen

Die Neustrelitzerin Marie Nowotny (links) behauptet den Ball gegen Nancy Reiss.  FOTO: C. Voigt
Die Neustrelitzerin Marie Nowotny (links) behauptet den Ball gegen Nancy Reiss. FOTO: C. Voigt

Bandelow.Die Kreisklasseelf des FSV Bandelow kann drei Führungen gegen die „Zweite“ des KSV Gollmitz nicht behaupten.
Beide Mannschaften boten ein attraktives und intensives Spiel. Die Bandelower „schlugen“ zuerst zu. Ein langer Pass von Torsten Splettstoesser segelte direkt in Richtung Elfmeterpunkt, wo Nico Bastian unbedrängt zum 1:0 einköpfte (15.). Nur wenig später tauchte Bastian nach einem Solo erneut vor dem KSV-Kasten auf, aber Matthias Groß parierte im Nachfassen (22.). Das erste Zeichen der Gollmitzer: Martin Groß setzte sich energisch durch und flankte nach innen, Sebastian Rattunde scheiterte per Kopfball an Christopher Neumann. Im direkten Gegenzug zimmerte Bastian die Kugel über das Gehäuse (29.). Als sich Christoph Bogatz durchsetzte und flankte, scheiterte Martin Groß erneut am FSV-Schlussmann (32.). Vor dem Pausenpfiff hatte der emsige Bastian noch eine Doppelchance. Keeper Matthias Groß hielt seine Elf jedoch im Spiel (40., 42.).
Nach der Pausel fiel prompt der Ausgleich. Martin Groß vollendete nach einem Eckball zum 1:1 (48.). Nun ging es Schlag auf Schlag. Wieder war es Bastian, der in den KSV-Strafraum eindrang und den besser postierten Pierre Maschewski bediente – 2:1 (54.). Die Gollmitzer Antwort – Rattunde profitierte bei einem 16-m-Schuss vom Fehler des Torhüters, dem der Ball durch die Hände glitt, 2:2 (60.). Wenig später stellten die Bandelower den alten Abstand wieder her. Felix Deutschmann spielte von rechts wunderbar auf den Kopf von Bastian, der das 3:2 markierte (68.).
Die Platzherren verpassten im weiteren Verlauf die Begegnung zu entscheiden. Maschewski (71.) und Bastian nach Doppelpass mit Lukas Theel (73.). scheiterten. Dies rächte sich. Christoph Bogatz vollstreckte kurz vor Schluss mit einem Volleyschuss zum 3:3-Endstand (86.).nh

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×