Nordkurier.de

Eine Halbzeit mitgehalten

Gross Miltzow.Keine Punkte hat es am vergangenen Spieltag für die A-Junioren-Fußballer des MSV Groß Miltzow in der Landesliga gegeben. Die Mannschaft von MSV-Coach Philipp Schmuhl musste sich dem SV Motor Süd Neubrandenburg mit 2:8 (2:3) geschlagen geben.
„Im ersten Abschnitt haben wir noch ganz gut mitgehalten. In den zweiten
45 Spielminuten fehlte uns aber etwas die Kraft“, so Phi-
lipp Schmuhl.
Der Trainer zeigte sich dennoch mit dem Auftreten seiner jungen Mannschaft nicht unzufrieden. In der aktuellen Landesliga-Tabelle nehmen die Groß Miltzower Junioren-Kicker den zwölften Rang ein, sie haben derzeit fünf Punkte auf ihrem Konto.
Die Neubrandenburger Motor-Süd-Spieler gingen bereits nach sechs Minuten mit 1:0 in Front. Doch per Kopf besorgte Tobias Güllmeister den 1:1-Ausgleich. Nach der erneuten Führung der Viertorestädter Mannschaft war es Johannes Blank, der zum 2:2 traf. Doch noch vor der Pause schafften die Neubrandenburg das 3:2.
Nach der Halbzeit hatte die MSV-Truppe dann kaum noch etwas dem Favoriten entgegenzusetzen und bekam fünf weiteren Gegentreffer zum 2:8-Endstand eingeschenkt.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×