Nordkurier.de

Einheit will den sechsten Rang festigen

Demmin.Nach dem überraschend angekündigten Abschied von Trainer Matthias Schmidt zum Saisonende stehen die MV-Liga-Handballer des SV Einheit Demmin heute vor ihrem letzten Saisonspiel. Ziel, so der sportliche Leiter der Hansestädter Günter Krause, sei es, den sechsten Tabellenplatz zu halten. Keine leichte Aufgabe, wartet auf der Platte doch der MV-Liga-Zweite, der Ribnitzer HV (Anwurf 18 Uhr). Zur Trainer-Personalie indes hielt sich Krause im Vorfeld der Partie eher zurück. Nur so viel: „Wir hätten gerne mit Matthias weitergearbeitet und er hält sich zu seinen Gründen bedeckt. Es wird jedenfalls nicht leicht werden, einen gleichwertigen Coach zu finden.“ Möglicherweise kehre Schmidt zu seinem Heimatverein Warnemünde zurück. Trotzdem setzen die Demminer heute auf eine ähnlich erfolgreiche Trotzreaktion wie jüngst beim überzeugenden 33:27-Heimsieg gegen Angstgegner HSV Grimmen 92 und einen erneut bärenstarken Benny Lindt im Einheit-Dress. Ausfallen beim Saisonabschluss wird auf jeden Fall Michael Blank, der in Urlaub ist.ff

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×