Nordkurier.de

ESV-Frauen schwer gefordert

Neustrelitz.Im Topkick der Kreisliga Ostuckermark (Brandenburg) treffen die Fußballerinnen vom ESV Lok Neustrelitz als Tabellenzweite auswärts am Sonntag auf den Spitzenreiter VfB Gramzow (14 Uhr/Sportplatz Am See). Mit acht Siegen aus acht Spielen liegt der Gastgeber auf Rang eins, gefolgt von den ESV-Damen, die 21 Zähler auf dem Konto haben, aber bereits eine Partie mehr absolvierten.
Mit 3:1 setzten sich die Neustrelitzerinnen im Kreispokal-Halbfinale gegen den VfB Gramzow durch. Dagegen ging das Hinspiel der Punkterunde aus ESV-Sicht mit 1:3 in die Hosen.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×