Nordkurier.de

FCN-Frauen mit Mini-Serie

VonMonika Prinz

Die Viertorestädterinnen Lisa Schramm und Anja Wagner sorgen mit ihren Toren gegen Erfurt für neue Hoffnung im Abstiegskampf der Frauen-Regionalliga.

Neubrandenburg.Die Fußballfrauen des 1. FC Neubrandenburg haben sich in der Regionalliga gegen ihren unmittelbaren Verfolger 1. FFV Erfurt mit 2:0 durchgesetzt und damit einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.
Dabei begannen die Erfurter Gäste entschlossen und zielstrebig, sodass sie zunächst dominierten. Mitte der ersten Hälfte gelang es auch dem Team von Trainer Onni Berner, immer besser ins Spiel zu finden und sich mehr und mehr dem gegnerischen Tor zu nähern. Doch Chancen gab es vornehmlich durch Standards, die aber vergeben wurden. In der 40. Minute dann helle Aufregung auf Neubrandenburger Seite, als eine Erfurter Spielerin urplötzlich die Riesenchance zur Gästeführung serviert bekam. Doch FCN-Keeperin Svenja Busies war hellwach und entschärfte die Situation mit tollem Reflex. Stattdessen machten die Gastgeberinnen nur drei Minuten später alles richtig: Lisa Schramm bekam das Leder perfekt in den Lauf gespielt und versenkte den Ball ins linke obere Eck zur 1:0-Führung.
Aus der Pause kamen die Gäste wild entschlossen, das Spiel noch zu drehen. Zunächst konnte Antje Wagner einen Knaller abblocken, anschließend landete der Ball im Netz. Doch zum Glück für die Berner-Frauen erkannte die Unparteiische den Treffer nicht an, weil sie eine Abseitsstellung gesehen hatte. Im Gegenzug machten die FCN-Frauen, allerdings mit freundlicher Unterstützung des Gegners, den Sack zu. Eine Erfurter Abwehrspielerin leistete sich einen zu kurzen Rückpass auf ihre Torfrau. Anja Wagner schaltete blitzschnell, lief dazwischen und als die Torfrau den Ball weghauen wollte, schoss sie Anja Wagner so an, dass der Ball im Tor landete. Für die Berner-Frauen war dies der zweite Sieg in Folge, mit dem sie den derzeitigen achten Platz festigen. Am kommenden Wochenende müssen die FCN-Frauen in Dresden antreten und wollen auch diese Auswärtshürde meistern. FCN: Busies – Antje Wagner,
Müller (46. Cziborra), Kröhnert, Beilke, Knoll, Schramm, Schädlich, Anja Wagner, Drews, Kanew (86. Kupfer)

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×