Nordkurier.de

Friedrichstraße wird zur Staffel-Arena

Nicht nur beim Wechsel an Start und Ziel wird es am Montag wieder so rasant zugehen wie hier im letzten Jahr bei den Grundschülern der Klassenstufen 1 bis 3.[KT_CREDIT] FOTO: Oliver Spitza
Nicht nur beim Wechsel an Start und Ziel wird es am Montag wieder so rasant zugehen wie hier im letzten Jahr bei den Grundschülern der Klassenstufen 1 bis 3.[KT_CREDIT] FOTO: Oliver Spitza

VonArmin Gehrmann

Über 250 Aktive werdenbeim Straßen-Staffel-Tag auf Streckenabschnitten von 200 und 400 Metern ihr Bestes geben.

Prenzlau.Mit Spannung wird erwartet, welche Schulteams am Montag ab 15 Uhr den Schwung der Wettbewerbe der 19. Sportspiele mit hinüber in die Entscheidungen über 6 x 200 und 6 x 400 m nehmen können. Dabei erwarten die Organisatoren in Prenzlau erneut eine tolle Stimung. Schließlich haben alle Pokalverteidiger des vorigen Jahres ihre erneute Startzusage gegeben. Somit sind auf der Wettkampfstrecke in der Friedrichstraße mit Start und Ziel am Brunnen wieder tolle Auseinandersetzungen im Kampf um die Medaillen und Platzierungen garantiert.
Traditionell werden die Jüngsten den Auftakt dazu geben, wenn Erst- bis Drittklässler über 6 x 200 m antreten. Für viele der Mädchen und Jungen wird es ein erster Start vor einer so großen Zuschauerkulisse sein, für manchen der erste Start in einem Wettbewerb für seine Schule überhaupt. Wesentlich mehr Erfahrungen bringen die älteren Schüler in die Entscheidungen über 6 x 400 m ein, was noch engagiertere, noch engere Entscheidungen verspricht. Und diese erhofft man sich letztlich auch im Wettbewerb der Vereins- und Prominenten-Staffeln. Vertreter der Förderer dieser Veranstaltung werden der Sportjugend erneut ihre Referenz erweisen. So gab der Pokalverteidiger Stadtverwaltung Prenzlau ebenso seine Startzusage wie die Wohnbau GmbH. Bei den Vereinen möchten die Handballer des SV Fortuna Prenzlau beweisen, auch auf dem Straßenpflaster schnell zu sein.
Das alles verspricht, Schülern, Lehrern, Betreuern, Eltern und Verwandten sowie allen weiteren Sportinteressenten tolle Erlebnisse.
Die Friedrichstraße ist am Montag bis hin zum Raiffeisenplatz ab 12 Uhr voll gesperrt. Auch ein Kreuzen derselben auf Höhe Kleine Baustraße/Kleine Friedrichstraße ist nicht möglich.
Zeitplan:
Montag, 15 Uhr: Eröffnung des Straßen-Staffel-Tages mit anschließender Kennenlernrunde der Erst- bis Drittklässler,15.10 Uhr: Grundschule I (1.-3. Kl.) Mädchen, 15.20 Uhr: Gerundschule I, Jungen, jeweils 6 x 200 m, 15.30 Uhr: Grundschule II (4.-6. Kl.), Mädchen, 15.40 Uhr: Grundschule II, Jungen (je 6 x 400 m); 16 Uhr: Siegerehrungen Grundschulbereich; 17 Uhr: Sekundarstufe I (7.-10. Kl.), Mädchen, 17.10 Uhr: Sekundarstufe I, Jungen, 17.20 Uhr: Sekundarstufe II (11./12. Kl.), Mädchen, 17.30 Uhr: Sekundarstufe II, Jungen (je 6 x 400 m); 17.45 Uhr: Prominenten- und Vereinsstaffeln 4 x 400 m. Um 18 Uhr beginnen die Siegerehrungen.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×