Nordkurier.de

Görmin will den „Dreier“

Görmin.Erst einen Sieg gegen Traktor Dargun, danach die Party mit den eigenen Fans: So stellt sich Achim Schult, Trainer des Fußball-Landesligisten SV 90 Görmin, den heutigen Nachmittag vor. In ihrem letzten Heimspiel dieser Saison erwarten die Schult-Männer den SV Traktor Dargun und wollen mit einem „Dreier“ ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Daran lässt Achim Schult keinen Zweifel: „Das wäre ein schöner Erfolg.“ Philipp Meinzer und Alexander Schulz, die in der Vorwoche beim Champions-League-Finale in London waren, sind wieder im Kader. Ein dickes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Görmins Kapitän Frank Schult. Anstoß ist um 15 Uhr.tho

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×