Nordkurier.de

Groß Miltzows Junioren chancenlos gegen Karlsburg

Seenplatte.Alle sieben Nachwuchsmannschaften aus der Region sind in der Fußball-Landesliga aktiv gewesen. Alle drei Teams bei den A-Junioren mussten in ihren Heimspielen dabei Niederlagen einstecken.
Die TSG Neustrelitz verlor mit 3:5 gegen Motor Süd Neubrandenburg. Keine Chance hatte der MSV Groß Miltzow, der mit 1:5 gegen die SG Karlsburg/Züssow verlor. Spannend war es in Triepkendorf. Dort musste sich der LSV trotz großen Kampfes mit 5:6 gegen die SG Wolgast/Pommern Greifswald geschlagen geben. Drei Punkte gab es dagegen für die B-Junioren der TSG Neustrelitz. Gegen die SG Demmin/Kickers JuS gewann die Truppe von Trainer Ralf Kriewall souverän mit 4:1 und liegt in der Tabelle mit 39 Zählern punktgleich mit dem Gegner auf Rang vier, hat aber das schlechtere Torverhältnis. Mit 1:2 verlor dagegen der FSV Mirow/Rechlin sein Heimspiel gegen Rot-Weiß Wolgast. Die D-Junioren der TSG Neustrelitz verloren gegen den Malchower SV 90 mit 3:2. Keine Punkte gab es dagegen für die C-Junioren der TSG, die gegen den Malchower SV 90 mit 1:3 das Nachsehen hatten.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×