Nordkurier.de

Haff-Judoka holen Gold in Jarmen

Karsten Eggert (Zweiter von rechts) traf zum 1:0.  FOTO: MW
Karsten Eggert (Zweiter von rechts) traf zum 1:0. FOTO: MW

Ueckermünde.Etwa 250 Sportler sind beim sechsten Judoturnier um den Peenepokal in Jarmen am Start gewesen, darunter auch Aktive des Judoclubs Ueckermünde.
In der Altersklasse U11 gewann Paul Rickmann im Limit bis 35 kg seinen Auftaktkampf. Im folgenden Duell unterlag aber unglücklich einem Wolgaster. Nun musste das Ergebnis in der Trostrunde aufgebessert werden. Mit Erfolg: Nach drei Siegen gewann Rickmann am Ende Bronze, sehr zur Freude seiner mitgereisten Mutter. In der U 13 siegte Konrad Seibt (-43 kg) drei Mal mit vollem Punkt. Den nächsten vollen Zähler ließ er im Duell gegen seinen Dauerrivalen Lukas Grabow vom Stralsunder JC dann aber liegen. Dort fiel die Entscheidung durch das Kampfgericht mit zwei zu eins Richterstimmen für Konrad Seibt. Jan Thurow (-38 kg) erreichte nach drei Siegen das Finale. Gegen Mark Starkowski von Motor Wolgast gab es dort aber keine Wertung in der abgelaufenen Kampfzeit. Die Kampfrichter entschieden sich jedoch für den Ueckermünder Judoka. Die nächsten Turniere sollen in Schlatkow und Stralsund stattfinden.tho/hth

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×