Nordkurier.de

Haffstädter meistern Schweizer Höhen

Ueckermünde. Bei der 40. Sola-Stafette in Zürich, einem Staffellauf über insgesamt 116 Kilometer mit 14 Teilstrecken, ist auch ein Team des Ueckermünder Ameos-Klinikums am Start gewesen. Die Haffstädter um Carsten Breß meisterten den traditionsreichen Lauf in der Schweiz in 11:20:17 Stunden und landeten damit im letzten Drittel. Am Start waren fast
880 Staffeln, die Aktiven mussten dabei 2653 Höhenmeter überwinden.FOTO: privat

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×